©2019 von und für SEMNON.

Forschung & Entwicklung

SEMNON ist proaktiv in der Forschung und Entwicklung tätig, insbesondere im Bereich Smart Cities, Datenvisualisierung und IoT-Geräte, was uns erlaubt auf dem neuesten Stand der digitalen Trends und Entwicklungen zu bleiben.

NeighbourhoodScore.jpg

Rapid Probing: 
Neighborhood Scoreboards

SEMNON entwickelt Rapid Probes. Rapid Probes sind einfache, flexible und anpassungsfähige, schnelle Implementierungen interaktiver Anwendungsfälle, die die Bedürfnisse und Wünsche der Benutzer in einer realen Umgebung verstehen und Benutzer und Forscher dazu anregen, über neue Formen der Interaktivität im Raum nachzudenken. Das Neighborhood Scoreboard-Projekt untersucht die Auswirkungen einer öffentlichen Exposition des heimischen Energieverbrauchs auf Hausfassaden. Das Forschungsprojekt begann 2009 und wurde am Design Lab der University of Sydney durchgeführt. Von Oktober bis November 2010 wurden fünf Kreidetafeln als Feedback-Anzeigen in einem Stadtteil von Sydney installiert und täglich manuell aktualisiert.

Contextual Research:
The Smartphone City

Jüngste Forschungen im Smart-City-Bereich legen nahe, dass sich das Feld nicht auf die Entwicklung von Medienfassaden beschränken sollte, sondern auch andere digitale Medienplattformen im urbanen Kontext umfassen sollte. Insbesondere der Vormarsch von Smartphones hat die Art und Weise, wie Menschen mit ihrer Umgebung miteinander und mit den Dienstleistungen der Stadt interagieren, dramatisch verändert. Die Kontextuelle Forschung trägt zu diesem Diskurs bei, indem sie die Telematikqualitäten digitaler Medienplattformen im öffentlichen Raum anhand der Verbreitung von Smartphones im urbanen Kontext untersucht. Durch diese Kontextuelle Forschung wurden die Begriffe der Virtual und Augmented Reality fuer digitale Schnittstellen erweitert, und im Bezug auf Villem Flussers "Telematic Society" entstand die neue Theorie einer "Telematic Reality". Telematic Reality schlägt eine neue Perspektive für die  Medienarchitektur und Smart Cities vor, indem sie einen „Smartphone City“ Ansatz in Betracht zieht. Dieser Ansatz fördert eine tiefere Integration von Smartphones in die städtische Umgebung, im Vergleich zu neuen und teureren Infrastrukturlösungen, die in Smart-City-Initiativen häufig im Mittelpunkt steht.

imageKay2.jpg
SelfieFactoryWEB.jpg

Integrierte Hard- und Softwareentwicklung für individuelle Anwendungslösung

SEMNON entwickelt maßgeschneiderte integrierte Hard- und Softwarelösungen unter Verwendung von Arduino und RaspberryPi, wie zum Beispiel die SelfieFactory-Installation. SelfieFactory ist eine experimentelle Kunstinstallation, die eine temporäre visuelle räumliche Erfahrung des Online-Verhaltens schafft. Die Installation erstellt ein räumliches Erlebnis von Instagram Selfies. Es werden in Echtzeit alle Bilder mit #selfie von Instagram auf Quittungspapier ausgedruckt. Diese Taxonomie des Online-Selbstporträts (#selfie) ist eine Untersuchung der Trennung von Online-Räumen und physischen Räumen und der kollektiven Erfahrung unserer telematischen Realität.

Möchten Sie unserer wachsenden Liste erfolgreicher Projekte und zufriedener Kunden beitreten?